Natürlich ist es auch ein großes Stück Nostalgie, das die Mitglieder unseres Vereins einmal jährlich zum großen Treffen in die Räume der der ESG Passau zieht.

Auch der traditionelle Rundgang durch die Gebäude der Uni und die zwangsläufig damit verbundenen Erinnerungen an die eigene aktive Zeit vor 5, 10 oder 15 Jahren darf nicht fehlen.

Doch Räume und Gebäude sind nur das Mittel, das die Erinnerung an des wesentliche unserer Studentenzeit weckt: die Menschen und die Begnegung mit ihnen.

Genau diese wertvollen Erfahrungen an unsere damalige Zeit in der ESG und der gemeinsame Glaube an Jesus Christus bilden die Brücke zu den heutigen Studenten in der ESG.

Die Unterstützung dieser heutigen Arbeit der Evangelischen Studentengemeinde durch Gebet und Geld, das ist unser Ziel.